S-Bahn in Hamburg : Mutmaßlicher Kabeldieb schwer verletzt an Gleisen gefunden

Avatar_shz von 17. April 2020, 07:23 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei vermutet, dass der Mann die Kabel von einem zwischen S-Bahn- und Fernbahngleisen gelagerten Kabel-Haufen entwendet haben könnte.

Die Polizei vermutet, dass der Mann die Kabel von einem zwischen S-Bahn- und Fernbahngleisen gelagerten Kabel-Haufen entwendet haben könnte.

Der Mann erlitt Verletzungen an Kopf und Oberkörper. Noch ist unklar, ob er von einem Zug erfasst wurde.

Hamburg | Am Donnerstagabend ist ein mutmaßlicher Kabeldieb im Bereich der S-Bahn-Gleise nahe den Elbbrücken in Hamburg schwer verletzt aufgefunden worden. Laut ersten Angaben der Feuerwehr hatten Zeugen einen Mann mit einem Kabel in der Hand an den Gleisen am Veddeler Elbdeich bemerkt. Die gegen 22.07 Uhr alarmierten Rettungskräfte fanden das am Kopf und Oberk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert