Hamburg-Finkenwerder : Motorradfahrer stürzt beim Überholen - Lebensgefahr

Das Motorrad blieb völlig zerstört am Straßenrand liegen.
Das Motorrad blieb völlig zerstört am Straßenrand liegen.

Der Mann verliert die Kontrolle über seine Maschine - mit schlimmen Folgen.

shz.de von
05. Juli 2016, 06:09 Uhr

Hamburg | Beim Überholen hat ein 40 Jahre alter Motorradfahrer am Montagabend in Hamburg die Kontrolle über seine Maschine verloren und ist lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war auf einer Umgehungsstraße im Stadtteil Finkenwerder unterwegs, wie ein Polizeisprecher sagte. Dort stürzte er, als er ein Auto überholen wollte.

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, ein Krankenwagen brachte den Mann in eine Klinik. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht verletzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert