Hamburg : Motorboot kentert im Hafen – drei Menschen aus Elbe gerettet

Avatar_shz von 16. August 2020, 13:21 Uhr

shz+ Logo
Kleinboote der Feuerwehr und der DLRG fahren mit Blaulicht in der Elbe vor dem Dock 11 und dem Kreuzfahrtschiff Hanseatic Nature.

Kleinboote der Feuerwehr und der DLRG fahren mit Blaulicht in der Elbe vor dem Dock 11 und dem Kreuzfahrtschiff Hanseatic Nature.

Eine der havarierten Personen brach sich den Arm. Auch ein Feuerwehrmann verletzte sich bei der Rettung.

Hamburg | Im Hamburger Hafen ist am späten Samstagabend ein Motorboot mit drei Menschen gekentert. Die beiden 19 und 22 Jahre alten Männer und eine 20-jährige Frau konnten aus der Elbe gerettet werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Ihr etwa drei Meter langes und 1,5 Meter breites Boot hatte sich den Angaben vom Sonntag zufolge aus bislang ungeklärter Ursache un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert