zur Navigation springen

Kollision trotz Ampel : Zwei Verletzte bei Busunfall in Hamburg

vom

Ein Linienbus und ein Auto kollidieren an einer Kreuzung. Eine 55-jährige Frau im Bus wird schwer verletzt.

shz.de von
erstellt am 10.Aug.2015 | 11:37 Uhr

Hamburg-Neustadt | Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Auto sind am Montagmorgen in Hamburg-Neustadt mindestens zwei Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 35 Jahre alte Autofahrer bei Rotlicht über eine Kreuzung.

Dabei kam es zu der Kollision mit dem Bus der Linie 5. Zwei Fahrgäste wurden verletzt: Eine 55 Jahre alte Frau wurde mit schweren und ein 68-jähriger Mann mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Nach Angaben der Feuerwehr wurden zwei weitere leicht verletzte Fahrgäste vor Ort versorgt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen