Unfall bei Verfolgungsjagd – Gasauto in Flammen

dsc_2119

shz.de von
19. Juli 2015, 17:05 Uhr

Dramatisches Ende einer Verfolgungsjagd mit der Polizei: Ein Fahrer ist mit seinem Gasauto in Hamburg-Billstedt in der Nacht zum Sonnabend gegen einen Baum gerast, der Wagen ging in Flammen auf (Foto). Der 47-Jährige kam in ein Krankenhaus. Er hatte ein Tempomessfahrzeug der Polizei mit 140 km/h überholt und raste den Beamten davon. Am Ende waren 13 Streifenwagen im Einsatz.

Kurze Zeit später entdeckten die Beamten das brennende Auto hinter einer Abfahrt der Bundesstraße. Sie retteten den eingeklemmten Fahrer aus dem Wrack.  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen