Hamburg-Stellingen : Unfall auf A7: Langer Stau im Berufsverkehr

Im Berufsverkehr krachen zwei Lastwagen und ein Auto ineinander. Eine Person wird leicht verletzt.

shz.de von
26. Januar 2015, 10:00 Uhr

Hamburg | Ein Unfall mit zwei Lastwagen und einem Auto auf der A7 in Hamburg hat am Montagmorgen viel Stau und stockenden Verkehr gebracht. Der Unfall ereignete sich um 6.13 Uhr nahe der Anschlussstelle Hamburg Stellingen, ein Polizeisprecher in Hamburg sprach von einem „klassischen Fehler beim Fahrstreifenwechsel“. Eine Person in dem Pkw wurde leicht verletzt.

Der Verkehr staute sich am Morgen 20 Kilometer bis nach Henstedt-Ulzburg. Gegen 8 Uhr gab die Polizei die Unfallstelle wieder frei. Seitdem entspannt sich die Lage, Autofahrer müssen aber mit Verzögerungen rechnen.

Aktuelle Verkehrsmeldungen finden Sie auf shz.de/verkehr.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen