Unbekannte klauen Kühe

shz.de von
07. August 2013, 03:59 Uhr

Husum | In einem ungewöhnlichen Fall von "Großviehdiebstahl" wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit. Aus gerechnet in einem Bereich, der gern von Radfahrern und Spaziergängern genutzt wird, haben Unbekannte sieben Kühe, darunter fünf Rotbunte, gestohlen. Der Diebstahl auf einer Weidefläche im Bereich des Tetenhusener Moores (Kreis Schleswig-Flensburg) unweit des Bereiches "Auf der Aue" hat sich nach Polizeiangaben in der Zeit zwischen dem 1. August, 16 Uhr, und dem 2. August, 13 Uhr, ereignet. "Der oder die Täter haben vermutlich ei nenTraktor mit Viehanhänger benutzt", teilte Polizeisprecherin Kristin Stielow gestern mit. Es könne sein, dass eine weitere Kuh bei der Verladung durch die Viehdiebe ausgerissen ist und dann von einem Passanten auf eine andere Weidefläche gelassen wurde. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Schleswig unter der Telefon 04621-840 unter Telefon 04333-410.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen