zur Navigation springen

Zwillinge : Totes Mädchen in Hamburger Babyklappe entdeckt

vom

Eine Mutter hat Zwillinge in eine Babyklappe gelegt. Eines der Babys wurde tot gefunden. Das Mädchen war wohl eine Totgeburt.

Hamburg | In einer Babyklappe in Hamburg-Wilhelmsburg ist ein totes Mädchen abgelegt worden. Es handele sich aller Wahrscheinlichkeit nach um eine Totgeburt, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Die Ermittler gehen nicht von einem Tötungsdelikt aus. In der Babyklappe des Vereins Sternipark lag den Angaben zufolge zudem ein gesunder kleiner Junge. Das Kind kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Die beiden Babys wurden in der Nacht zum Freitag entdeckt. Nach Informationen des NDR-Hamburg Journals handelt es sich um Zwillinge.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2014 | 20:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert