Tarifkampf : Streik: Lufthansa streicht 220 Flüge in Hamburg

Leere Schalter bei der Lufthansa: Am Montag soll wieder gestreikt werden - mit Schwerpunkt Hamburg. Foto: dpa
Leere Schalter bei der Lufthansa: Am Montag soll wieder gestreikt werden - mit Schwerpunkt Hamburg. Foto: dpa

Lufthansa-Beschäftigte wollen am Montag streiken. Die Fluggesellschaft streicht deshalb für diesen Tag 220 Flüge von und nach Hamburg.

Avatar_shz von
22. April 2013, 09:07 Uhr

Hamburg | Bei den bundesweiten Streiks der Lufthansa-Beschäftigten am Montag wird Hamburg einer der Schwerpunkte sein. Nach Lufthansa-Angaben vom Samstagabend sollen wegen des Streiks 220 Deutschland- und Europa-Flüge von und nach Hamburg gestrichen werden. Betroffen seien auch Partnerairlines.

Die Fluggesellschaft forderte Reisende auf, sich auf der Unternehmensseite im Internet über Ausfälle zu informieren. Betroffene könnten ihr Flugticket in eine Bahnkarte umtauschen oder auf einen anderen Termin umbuchen.

Allein in der Hansestadt werden rund 8000 Beschäftigte unter anderem bei dem Tochterunternehmen Lufthansa Technik den ganzen Tag die Arbeit niederlegen, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Es seien auch Demonstrationen geplant. Verdi fordert für die 33.000 Beschäftigten 5,2 Prozent mehr Einkommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen