51-Jähriger in Hamburg-Lohbrügge : Siebenjährige neben Spielplatz sexuell belästigt

Ein 51-Jähriger spricht ein Mädchen an - doch dabei bleibt es nicht. Die Polizei findet ihn später in einem Gebüsch.

shz.de von
15. April 2015, 15:48 Uhr

Hamburg | Ein siebenjähriges Mädchen ist bei einem Spielplatz in Hamburg-Lohbrügge von einem Mann sexuell belästigt worden. Die Polizei nahm kurz darauf einen Verdächtigen fest, wie sie am Mittwoch mitteilte. Der 51-Jährige soll das Mädchen zu sexuellen Handlungen aufgefordert und sie dann selbst an sich vorgenommen haben, als sich das Mädchen weigerte. Die Siebenjährige fing an zu weinen, daraufhin flüchtete der Mann auf einem Fahrrad.

Eine Zeugin fand das weinende Kind und alarmierte die Polizei. Die Beamten spürten den Verdächtigen kurze Zeit später in einem Gebüsch in der Nähe des Spielplatzes auf. Gegen den Mann wurde ein Haftbefehl erlassen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen