zur Navigation springen

Zum Konzert in Hamburg : Scorpions, Herre, Lindenberg: Momente bei „MTV Unplugged“

vom

Unplugged in Hamburg: Die Scorpions versuchen es auf ihrer Konzerttour leise. Arrangiert haben die Musiker um Klaus Meine die Stücke für ihr „MTV-Unplugged“-Konzert in Athen. Die Konzertreihe ist legendär. shz.de zeigt Videos der Auftritte deutscher Künstler.

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2014 | 15:28 Uhr

Die Konzertreihe MTV unplugged ist Kult. Paul McCartney, Bob Dylan und Nirvana machten sich mit legendären Auftritten unvergesslich. Auch deutsche Bands genossen die akustischen Konzerte vor kleinerem Publikum - und die maximale Aufmerksamkeit danach. Die Scorpions spielten im September in Athen - und machen jetzt eine Tour daraus. Am Freitagabend treten sie in der O2 World in Hamburg auf. Was die Zuhörer erwartet, zeigt dieses Video. 

Die Scorpions sind längst nicht die einzigen deutschen Stars, die für die Unplugged-Reihe vor der Kamera standen. Zuletzt zog Rapper und Sänger Max Herre die Stöpsel für ein Konzert.

Unvergessen: Die Fantastischen Vier traten 2000 unplugged in der Balver Höhle auf. Sogar das Meeresrauschen bei „Tag am Meer“ wurde akustisch nachgestellt. „Sie ist weg“ besticht durch ein Orchester.

 

Das Hiphop auch akustisch geht, ist also damit bewiesen. Bläser, Streicher, viel Percussion: Auch Rapper Sido reizte diese Chance. Am 28. Januar stand er im Fontane-Haus im Märkischen Viertel auf der Bühne. „Mama ist stolz“ klingt in diesem Arrangement fast ein bisschen brav.

Die Ärzte schenkten am 31. August 2002 im Hamburger Albert-Schweitzer-Gymnasium dem Schulorchester und dem Schulchor einen gewissen Ruhm. Sie spielten auch viele unveröffentlichte oder selten gespielte Lieder. Das „Schlaflied“ stammt ursprünglich vom Album „Ab 18“.

„Unplugged in New York“ nannten die Sportfreunde Stiller 2009 ihr Konzert samt Album und DVD - so wie die Platte von Nirvana im Jahr 1993. Dabei fand das Konzert in den Bavaria Filmstudios in München statt. Dort sangen die Sportfreunde Stiller auch Udo Jürgens' Schlager „Ich war noch niemals in New York". Und natürlich ihren eigenen Hit „Ein Kompliment“.

Udo Lindenberg spielte am 3. Juni 2011 auf Kampnagel, nannte das folgende Album aber „MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic“. Immerhin die Bühnenkulisse war einer Hotellobby nachempfunden. Lindenberg sang Duette zum Beispiel mit Clueso, Max Herre, Stefan Raap, Inga Humpe und Jan Delay.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen