Hamburg : S-Bahn erfasst Mann - tot

Eine Hamburger S-Bahn hat einen in den Gleisen laufenden Mann erfasst und tödlich verletzt.

shz.de von
02. Mai 2013, 05:39 Uhr

Hamburg | Bei dem Unfall in der Nacht zum Dienstag am Bahnhof Berliner Tor hatte der S-Bahnführer den Mann nach Angaben der Bundespolizei zwar noch gesehen, aber nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Der 53-Jährige erlitt einen Schock. Die Identität des Opfers ist noch unbekannt. Hinweise auf Fremdeinwirkung oder Suizid gibt es bislang nicht. Die Gleise mussten fast eine Stunde lang gesperrt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen