zur Navigation springen

Hamburger Restaurant : Raubüberfall bei "Aktenzeichen XY...ungelöst"

vom

Die Täter sind noch nicht gefasst: Jetzt soll "Aktenzeichen XY...ungelöst" helfen. Am Mittwoch beschäftigt sich die ZDF-Sendung mit einem Überfall auf ein Hamburger Restaurant im Herbst.

shz.de von
erstellt am 08.Mai.2013 | 05:35 Uhr

Hamburg | Jetzt sollen die Fernsehzuschauer helfen: Ein Raubüberfall auf ein Hamburger Restaurant im vergangenen Oktober wird in der ZDF-Fernsehsendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" aufgegriffen. Der Fall werde am Mittwoch, 8. Mai, in der Sendung behandelt, teilte die Polizei am Dienstag mit.
Die beiden 30 und 34 Jahre alten Frauen waren in der Nacht zum 1. Oktober 2012 in einem Restaurant im Hamburger Stadtteil Harvestehude von drei unbekannten Tätern überfallen und beraubt worden. Nach Angaben der Polizei forderten die mit einer Axt bewaffneten Täter damals Geld und drohten einem der Opfer die Hand abzuschlagen. Nachdem die Täter 6500 Euro erbeuteten, schlossen sie die beiden Angestellten in einem Büroraum ein und flüchteten.
Trotz umfangreicher Ermittlungen des Landeskriminalamtes blieb die Straftat bislang ungeklärt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen