zur Navigation springen

Raser aufgepasst: Blitzer-Marathon auch im Norden

vom

shz.de von
erstellt am 24.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel | Schleswig-Holstein holt aus zum Schlag gegen Temposünder. Am 10. und 11. Oktober soll danach landesweit 24 Stunden lang geblitzt werden. Die Operation wird Teil eines bundesweiten "Blitzer-Marathons" sein, auf den sich die Innenministerkonferenz heute verständigen will. Im vergangenen Jahr hatte eine ähnliche Aktion in Nordrhein-Westfalen zu positiven Ergebnissen geführt. Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner (SPD) sagte, überhöhte Geschwindigkeit sei bei Verkehrsunfällen die Todesursache Nummer 1. Erfahrungen anderer Bundesländer zeigten, dass der 24-Stunden-Blitzer-Marathon die Häufigkeit von Verstößen gegen das Tempolimit nachweislich verringert hätten. Die Wirkungen des Einsatzes hätten sich teilweise auch über den Zeitraum der Kontrollen hinaus eingestellt. Daher werde sich die Landespolizei an dem geplanten bundesweiten Projekt im kommenden Herbst beteiligen. Zugleich warb Breitner dafür, auch die kommunalen Verkehrsüberwachungsstellen einzubeziehen. Der Verkehrssicherheitsbericht für 2012 nennt überhöhte Geschwindigkeit als Ursache bei jedem fünften Verkehrsunfall.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen