Hamburg : Mehr als 20 Autos bei Feuer in Tiefgarage beschädigt

Beim Brand mehrerer Autos in den Hamburger Stadtteilen Lurup und Wellingsbüttel ist in der Nacht zum Mittwoch hoher Sachschaden entstanden.

shz.de von
25. Dezember 2013, 10:45 Uhr

Hamburg | Besonders folgenreich war der Brand zweier Autos in einer Tiefgarage in Lurup. Wie die Polizei mitteilte, seien durch die Hitze über 20 weitere Wagen teils stark beschädigt worden. „Das war wie ein Backofen“, berichtete ein Polizeisprecher.

Menschen seien nicht in Gefahr gewesen. Die Brandursache war zunächst unklar. Zwei weitere Autos brannten im Abstand von fünf Minuten in zwei Straßen in Wellingsbüttel. Dort geht die Polizei von Brandstiftung aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen