Hamburg : Mann stirbt bei Zimmerbrand

Bei einem Zimmerbrand in Hamburg-Altona ist am Sonnabend ein 64-jähriger Mann ums Leben gekommen. Die Polizei ermittelt.

Avatar_shz von
08. Januar 2013, 01:25 Uhr

Hamburg | unden eines Kiosks hatten gegen 10 Uhr Qualm in der Wohnung im zweiten Geschoss eines Mehrfamilienhauses gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Nachdem die Einsatzkräfte den Brand in der verqualmten Wohnung gelöscht hatten, entdeckten sie im Schlafzimmer die stark verbrannte Leiche des Mieters.
Ersten Ermittlungen zufolge sei das Feuer im Bereich des Bettes ausgebrochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Möglicherweise habe der Mann dort geraucht. Einen technischen Defekt oder Fremdverschulden schloss die Polizei aus. Bei dem Einsatz wurde eine Beamtin leicht durch Rauch verletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen