Hamburg-Stellingen : Laster rast in Vorgarten

Ein 40-Tonner im Vorgarten: Der Lastwagen kollidierte leicht mit dem Wohnhaus.
Ein 40-Tonner im Vorgarten: Der Lastwagen kollidierte leicht mit dem Wohnhaus.

Ein Lkw-Fahrer verliert in Hamburg-Stellingen die Kontrolle über seinen 40-Tonner. Der Laster durchbricht einen Zaun und prallt gegen ein Einfamilienhaus.

shz.de von
25. Februar 2014, 10:23 Uhr

Hamburg | Ein Lastwagenfahrer ist am Montagabend im Hamburger Stadtteil Stellingen in einen Vorgarten gerast und hat ein Haus beschädigt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verlor der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Dabei kollidierte der 40-Tonner mit einer Mülltonne, durchbrach einen Zaun und raste auf das Grundstück eines Einfamilienhauses, mit dem er nach Angaben der Polizei leicht kollidierte. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Haus entstand ein geringer Sachschaden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen