Feuerwehr-Einsatz : Kranke Robbe am Hamburger Elbstrand gerettet

Eine Robbe wie diese wurde am Elbstrand entdeckt.
Eine Robbe wie diese wurde am Elbstrand entdeckt.

Geschwächt und verletzt liegt eine Robbe in Blankenese am Wasser. Die Feuerwehr Hamburg rückt zur Rettung aus.

Avatar_shz von
09. Juni 2015, 12:46 Uhr

Hamburg | Am Elbufer in Hamburg-Blankenese hat die Feuerwehr eine kranke Robbe gerettet. Passanten hätten am Montagabend gegen 20.36 Uhr das Tier am Strand entdeckt und die Retter alarmiert, sagte ein Feuerwehrsprecher am Dienstag.

Die Feuerwehrleute luden den sehr geschwächten und augenscheinlich verletzten Seehund in eine Tierrettungsbox und brachten ihn zur Wache. Von dort holten Mitarbeiter des Tierheims das etwa 80 Zentimeter lange Jungtier ab.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen