Trainingslager in Dubai : HSV gibt Gideon Jung Profivertrag

Gideon Jung hat einen Profivertrag beim HSV.
Gideon Jung hat jetzt einen Profivertrag beim HSV.

Im Trainingslager in Dubai testet der HSV einen Schweizer Stürmer. Lasoggas Oberschenkel macht Probleme.

shz.de von
12. Januar 2015, 15:33 Uhr

Hamburg/Dubai | Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat dem U23-Spieler Gideon Jung einen Profivertrag gegeben. Wie der Verein am Montag mitteilte, wurde der Kontrakt des 20 Jahre alten Abwehrspielers vorzeitig bis 2018 verlängert. „Er hat in den Spielen für unsere U23 und auch bei seinen Einheiten im Profitraining gezeigt, dass viel Potenzial in ihm steckt. Wir sind davon überzeugt, dass er noch große Möglichkeiten hat, sich weiterzuentwickeln“, sagte der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer. Jung war im vergangenen Sommer von Rot-Weiß Oberhausen gekommen.

Im Trainingslager in Dubai hat der HSV am Montag sein Training aufgenommen. Getestet wird der Schweizer Nationalstürmer Innocent Emeghara. Der 25 Jahre alte Angreifer mit nigerianischen Wurzeln spielte zuletzt in Aserbaidschan bei Qarabag Agdam, ist aber seit dem 1. Januar ohne Verein und daher ablösefrei. Pierre-Michel Lasogga machte wegen Oberschenkelproblemen im Al Sheba Sports Complex erneut nur Lauftraining.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen