Bundestagswahl 2013 : Helmut Schmidt: Nie mehr Wahlkampf

SPD-Altkanzler Helmut Schmidt.
Foto:
SPD-Altkanzler Helmut Schmidt.

"Das war der letzte Wahlkampftermin meines Lebens", sagt Helmut Schmidt. Mit 95 Jahren sei er dafür zu alt, lässt der SPD-Altkanzler durchblicken.

shz.de von
18. September 2013, 11:23 Uhr

Hamburg | Altkanzler Helmut Schmidt will nie mehr Wahlkampf für die SPD machen. In einem gemeinsamen Interview mit Altkanzler Gerhard Schröder und dem SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück für die „Bild“-Zeitung sagte Schmidt: „Ich werde nun bald 95 Jahre und hätte eigentlich längst meinen Schnabel halten sollen.“ Bis zur Bundestagswahl am 22. September werde er keine Auftritte mehr machen, sagte Schmidt. „2017 erst recht nicht. Das heißt: Das war heute der letzte Wahlkampftermin meines Lebens.“

Neben Interviews hatte er nur einen größeren Auftritt in diesem Wahlkampf absolviert: Im Theater in Brandenburg/Havel hatte Schmidt mit SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier die Zukunft Europas und die Syrien-Krise erörtert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen