Unfall in Hamburg : Fußgängerin von Auto erfasst und getötet

Am Donnerstagnachmittag ist eine 68 Jahre alte Fußgängerin in Hamburg-Wandsbek von einem Auto erfasst und getötet worden.

Avatar_shz von
23. Januar 2012, 12:43 Uhr

Wandsbek | Wie ein Sprecher der Polizei Hamburg in der Nacht zum Freitag mitteilte, war die 68-Jährige in der beginnenden Dunkelheit vor den Wagen einer 26-Jährigen gelaufen. Diese konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Die Frau wurde bei dem Aufprall durch die Luft geschleudert und starb noch am Unfallort. Die junge Fahrerin erlitt einen Schock.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen