Hamburg : Brand im Messie-Haus - sechs Verletzte

Bei einem Feuer in einem vermüllten Haus in Hamburg sind vier Bewohner und zwei Feuerwehrleute verletzt worden.

Avatar_shz von
07. Februar 2012, 08:58 Uhr

In einem zugemüllten Haus in Hamburg-Sasel ist am Sonnabendmittag ein Feuer ausgebrochen, vier Bewohner und zwei Feuerwehrleute wurden verletzt und kamen in Kliniken. Der Brand habe sich aus bislang ungeklärter Ursache vom Keller in den ersten Stock des Einfamilienhauses ausgebreitet. Die Zustände in dem Haus seien "unübersichtlich, vermüllt" gewesen, beschrieb der Sprecher der Feuerwehr. Die Bewohner kamen mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus. Ein Feuerwehrmann erlitt einen Stromschlag, ein anderer verletzte sich das Sprunggelenk. Der Sachschaden stehe noch nicht fest.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen