zur Navigation springen

Hamburg-Hamm : Bei Rot über Kreuzung: Fünf Verletzte bei Unfall

vom

Schwerer Unfall in Hamburg: Zwei Männer sind schwer verletzt worden, als ein 19-jähriger Autofahrer eine rote Ampel missachtete.

Hamburg | Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Hamm sind in der Nacht zum Donnerstag fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei missachtete um 0.52 Uhr ein 19 Jahre alter Autofahrer eine rote Ampel an einer Kreuzung und prallte mit seinem Wagen gegen ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Dessen 42-jähriger Fahrer und ein 22 Jahre alter Beifahrer im Auto des Unfallverursachers wurden schwer verletzt. Der 19-Jährige und zwei weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen. Die Straße blieb bis zum Donnerstagmorgen gesperrt.

 

zur Startseite

von
erstellt am 20.Nov.2014 | 07:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert