Hamburg : Auto fährt frontal in Laster - beide Fahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Autofahrer will überholen – ausgerechnet, als ihm ein Lkw auf der Gegenfahrbahn entgegen kommt.

shz.de von
02. Juli 2015, 17:38 Uhr

Hamburg | Ein Auto- und ein Lastwagenfahrer haben bei einem Frontalzusammenstoß in Hamburg-Duvenstedt lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der 74 Jahre alte Autofahrer setzte am Mittwoch gegen 16.10 Uhr zum Überholen an und übersah dabei einen entgegenkommenden Lastwagen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen; der Unfallverursacher erlitt vielfache Verletzungen, der 73 Jahre alte Lastwagenfahrer ein Schädeltrauma. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Straße wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert