zur Navigation springen

Stau auf der A1 : Ausfallstraße gesperrt - Verkehrschaos in Hamburg

vom

Der Heidenkampsweg ist eine wichtige Ausfallstraße in Hamburg. Das mussten viele Autofahrer am eigenen Leib erleben. Auf der A1 staute sich der Verkehr auf mehr als 20 Kilometern.

shz.de von
erstellt am 02.Okt.2013 | 19:59 Uhr

Hamburg | Die Sperrung einer wichtigen Ausfallstraße in Hamburg-Hammerbrook hat am Mittwoch zu einem stundenlangen Verkehrschaos in der Innenstadt geführt. Es kam zu erheblichen Behinderungen zwischen dem Zentrum und der Autobahn 1, wie die Polizei berichtete. Auf der A1 staute sich der Verkehr zeitweise auf mehr als 20 Kilometern.

Bei Abrissarbeiten an einem Hochhaus in Hammerbrook hatten Arbeiter bemerkt, dass sie den Abbruch nicht kontrollieren konnten. Die Polizei sperrte daraufhin den Heidenkampsweg. „Es drohten Teile unkontrolliert auf die Straße und auf ein benachbartes Bürogebäude zu stürzen“, berichtete eine Sprecherin. Deshalb habe Spezialgerät angefordert werden müssen.

Die Sperrung sollte bis mindestens 22.00 Uhr andauern, hieß es am Mittwochabend bei der Polizei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen