Hamburg-Bergedorf : 18-Jähriger zwischen Bahnsteig und S-Bahn eingeklemmt

Ein 18-Jähriger ist am Samstagmorgen am Bahnhof Hamburg-Bergedorf zwischen einem abgestellten S-Bahnwaggon und dem Bahnsteig eingeklemmt und leicht verletzt worden.

Avatar_shz von
05. Februar 2013, 12:37 Uhr

Hamburg | Die Feuerwehr befreite den jungen Mann aus der misslichen Lage und brachte ihn in ein Krankenhaus, wie ein Sprecher sagte. Der 18-Jährige sei über die Gleise zu den abgestellten Zügen gelaufen und mit einem Bein in die Lücke zwischen Bahnsteigkante und Waggon gerutscht. Mit Hilfe eines Hebekissens drückte die Feuerwehr den Waggon etwas zur Seite und zog den Mann heraus. Warum der 18-Jährige zu den leerstehenden Zügen gelaufen war, konnte der Sprecher nicht sagen. Es seien 28 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen. Ein zunächst alarmierter Hubschrauber konnte wieder kehrtmachen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen