zur Navigation springen

Juana M. : 16-jährige Hamburgerin mit Baby vermisst

vom
Aus der Onlineredaktion

Seit mehr als einer Woche fehlt von Juana M. und ihrem vier Monate alten Baby jede Spur. Sie war nach einem Streit mit den Eltern verschwunden.

Hamburg | Die Polizei Hamburg fahndet nach der 16-jährigen Juana M., die seit dem 5. September zusammen mit ihrer Tochter vermisst wird. Die Jugendliche hatte das Elternhaus in St.Georg vermutlich nach einem Streit verlassen und sich anschließend in Gelsenkirchen bei ihrem Freund aufgehalten. Sie hatte ihren vier Monate alten Säugling bei sich. Juana M. ist 1,55 Meter groß und schlank. Zu ihrer aktuellen Kleidung liegen keine Informationen vor. Sie hatte bei ihrem Verschwinden einen Kinderwagen in auffälligem Rosa mit Leopardenmuster dabei.

Hinweise auf den Aufenthaltsort nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040-4286-56789 entgegen.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Sep.2014 | 16:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen