Hamburg St. Pauli : 15-Jährige fährt angetrunken gegen parkende Wagen

Fünf parkende Autos beschädigte eine Jugendliche, die mit dem Wagen einer Freundin unterwegs war. Sie wollte mit dem Taxi entkommen.

shz.de von
23. Januar 2015, 13:57 Uhr

Hamburg | Eine 15-Jährige ist in Hamburg-St. Pauli angetrunken Auto gefahren und hat dabei fünf parkende Wagen beschädigt. Die Jugendliche habe am frühen Freitagmorgen den Autoschlüssel einer Freundin gestohlen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als sie losfuhr, beschädigte sie fünf Autos und ein Verkehrsschild und kam schließlich an einem Baum zum Stehen.

Die 15-Jährige versuchte zunächst mit einem Taxi zu entkommen. Als der Fahrer dies ablehnte, floh sie in Richtung einer S-Bahnstation, wo Polizeibeamte sie einholten. Diese brachten die angetrunkene Jugendliche zu ihren Eltern zurück und übergaben die Autoschlüssel der rechtmäßigen Besitzerin.

Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen