„Katze“ im Schanzenviertel : Mehrere Mitarbeiter in Hamburger Bar positiv auf Corona-Virus getestet

Avatar_shz von 16. September 2020, 18:26 Uhr

shz+ Logo
Die Bar „Katze“ im Schanzenviertel bleibt vorübergehend geschlossen.

Die Bar „Katze“ im Schanzenviertel bleibt vorübergehend geschlossen.

Die Bar ist gegenwärtig geschlossen. Das Gesundheitsamt versucht die Gäste des Lokals zu ermitteln.

Hamburg | In einer Bar im Hamburger Schanzenviertel sind laut Senat mehrere Barmitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Es müsse angenommen werden, dass sich Gäste ohne ausreichenden Abstand angesteckt haben könnten, teilte der Senat am Mittwoch in Hamburg mit. „Es kann sein, dass bis zu 600 Menschen betroffen sein könnten“, sagte Martin Helfrich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen