Friedhof Ohlsdorf : Mautplan für Autofahrer: FDP-Fraktion kritisiert Gebühr auf Hamburger Friedhof

Avatar_shz von 01. März 2019, 15:55 Uhr

shz+ Logo
Die Haupteinfahrt des Friedhofs Ohlsdorf an der Fuhsbüttler Straße. Zufahrt hat jeder, egal ob Grabbesucher oder Schleichwegnutzer.

Die Haupteinfahrt des Friedhofs Ohlsdorf an der Fuhsbüttler Straße. Zufahrt hat jeder, egal ob Grabbesucher oder Schleichwegnutzer.

FDP-Fraktionschef Michael Kruse wirft der Behörde für Umwelt und Energie vor, nicht mit offenen Karten zu spielen.

Hamburg | Die Überlegungen zu einer Maut für Autofahrer auf dem Hamburger Friedhof Ohlsdorf stoßen in der Bürgerschaft auf Kritik. „Es darf keinen Preis für das Befahren des Ohlsdorfer Friedhofs geben“, erklärte FDP-Fraktionschef Michael Kruse am Freitag. Andere ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen