Hamburger Hauptbahnhof : Mann stürzt – statt ihm zu helfen, wurde ihm das Handy gestohlen

Avatar_shz von 21. Februar 2021, 14:14 Uhr

shz+ Logo
Ein leuchtendes Blaulicht auf einem Polizeiwagen.
Ein leuchtendes Blaulicht auf einem Polizeiwagen.

Ein Mann stürzt am Hamburger Hauptbahnhof. Anstatt ihm zu helfen, wird ihm das Handy gestohlen.

Hamburg | Am Sonnabend, 20. Februar – gegen 23:15 Uhr – stürzte ein 30-jähriger ghanaischer Staatsangehöriger ohne Fremdverschulden im Ausgangsbereich des Hamburger Hauptbahnhofs am Fischerturm. Ein Mann beobachtete die Situation und begab sich zu dem Verunfallten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert