Am City Sporthafen : Männlicher Leichnam aus Hamburger Hafenbecken geborgen

Passanten alarmierten die Rettungskräfte, die den Hafen nach der mutmaßlich leblosen Person absuchten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. Juli 2019, 20:27 Uhr

Hamburg | Am Montagabend wurde die Feuerwehr Hamburg zum City Sporthafen gerufen. Ein Passant hatte eine leblose Person in der Elbe treiben sehen und den Notruf gewählt. Sofort rückten zahlreiche Kräfte der Feuerwe...

burgmHa | mA ndoaneMtbga eurdw ied Feeuhrerw uHgrabm muz yCit poftSaernh rngee.uf iEn snsPaat aetht eeni beelols rnPeso in red bEle teneirb sneeh dun end otruNf hgät.elw trofSo ckreütn lrezecihah efräKt rde rree,heuwF eiPiolz ndu des DRGsL a.n Bmei neeitEnffr edr ertsen sEtartfäinezk rwa eid gettshciee sPrneo ibteser redwei etnanrgeng.eug cruhD enei eildteeilatr nerubgheiscB ktnoenn eid aeuTcrh dre eFhreeruw nde Lamchnie ifnend dun rbe.gne haNc rnehibegsi tiesnnsEnrenk tldneah se sich um dei chnälmnei eo,rnPs eid ni der Nhtac ovn Smtsgaa auf nogtaSn in terlnmauerbti häNe dse eizegnjt snroFeudt nsi esWsra srugngepne a.rw

XMHLT lkcBo | rBaoiilmontutchl für te Aiklr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert