Hamburg-Uhlenhorst : Männer-Leiche in der Außenalster gefunden

Ob es sich bei dem toten Mann um einen kürzlich verfolgten Einbrecher handelt, ist noch unklar.

shz.de von
23. April 2015, 18:42 Uhr

Hamburg | In der Außenalster in Hamburg-Uhlenhorst ist am Donnerstag eine Leiche gefunden worden. Der Körper des jungen Mannes habe etwa zehn Meter vom Ufer entfernt im Wasser getrieben, sagte ein Polizeisprecher. Eine Passantin habe den Toten am Nachmittag entdeckt und die Polizei verständigt.

Zehn Tagen zuvor hatte ein Großaufgebot der Polizei auf der Außenalster nach einem Mann gesucht, der bei einem Einbruch in ein Hotel ertappt worden und auf der Flucht vor den Beamten ins Wasser gesprungen war. Ob es sich um denselben Mann handelt, konnte der Polizeisprecher nicht sagen. „Das ist Spekulation.“ Der Tote sei zur Untersuchung in das Institut für Rechtsmedizin gebracht worden. Seine Identität stehe noch nicht fest.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert