Hamburg Barmbek : Lkw steckt unter Brücke fest: U-Bahn-Verkehr unterbrochen

Über Schäden an der Brücke war zunächst nichts bekannt.
Über Schäden an der Brücke war zunächst nichts bekannt.

Die Hamburger Linie U3 musste für eine halbe Stunde unterbrochen werden. Ein Lkw-Fahrer hatte wohl die Höhe seines Fahrzeugs unterschätzt.

shz.de von
26. März 2015, 19:36 Uhr

Hamburg | Ein Lastwagen ist am Donnerstag in Hamburg unter einer Hochbahnbrücke steckengeblieben. Aus Sicherheitsgründen wurde der Strom auf der U-Bahnlinie 3 im Stadtteil Barmbek am Nachmittag für eine halbe Stunde unterbrochen. Nach Polizeiangaben konnte sich der Lkw aus eigener Kraft befreien. Über Schäden war zunächst nichts bekannt.

Der Betrieb der U3 war zwischen den Haltestellen Barmbek und Mundsburg gesperrt, sagte eine Hochbahn-Sprecherin. Die Fahrgäste seien vorübergehend mit Bussen und Taxen transportiert worden.

Angaben zum Unfallfahrer machte die Polizei nicht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen