Erfolgreiche Öffentlichkeitsfahndung : Leichenfund in Ostholstein: Tote aus Gremersdorf stammt aus dem Iran

shz+ Logo
Die Leiche wurde in der Feldmark nahe Heiligenhafen von einem Spaziergänger gefunden.

Die Leiche wurde in der Feldmark nahe Heiligenhafen von einem Spaziergänger gefunden.

Am Sonnabend wurde eine weibliche Leiche nahe Heiligenhafen gefunden. Die Obduktion ergab äußere Gewalt als Todesursache.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
18. Februar 2019, 13:11 Uhr

Lübeck/Gremersdorf | Zwei Tage nach dem Fund einer Toten bei Gremersdorf im Kreis Ostholstein hat die Staatsanwaltschaft die Identität der Toten bekannt gegeben. Es handele sich um eine 28 Jahre alte Asylbewerberin aus dem Ir...

emcrüs/reoLkebrfGd | eZiw Tage hanc med Fdun ienre oTent ibe efeorsGrrdm im Kseir sselnthtoOi ath ied snacsatwafatShlatt edi äItetdnit erd teoTn anketnb ge.begen Es ndhaeel ihcs mu enie 28 hJear ltae esilewrynbbreA asu mde Ian,r atseg ied essphrnerceresPi dre ecürkbeL cSaaaaafhstnttlwt,s Uall tinsH,g ma n.agotM eiD tdbuoknOi ath ncha Hnstsig naAebgn werslzeiieff uäßere aGetlw lsa sasTduerheco .geerneb seeiHniw uaf niene ennlfmcfeeerihdidn egdrnHuirnt red Tat egeb se hanc mrgäeeegtingw rsnlsuanEgttmdti h,cnti sgaet iHns.tg

Dei raFu eblte chna agnbneA dre lscattSaswatfatanh siet 6021 ni ueadlnDtsch dnu ewtnoh uztltze in blgdeuOnr ni oHstel.in Eni zrärggaiSpeen tahet ireh hiceLe ma adnSbneno tawe ahtc mletKieor vno ehmir nothorW tfentner ni dre darelmFk ieb Gmsrrerefod dcnketet. Sei raw rucdh wniHeise aus dre vnkleeruöBg dzrntifieitie wdro.en

Die zPiiloe teaht dsa elrAt edr Faru äshnctuz tim 16 sbi 30 aJreh en.gneebag Das läsieathctch elArt dre aFru sei ehrs hcehclst zu zsächent snegee,w taegs ingsHt ruz ugdg.nünreB retWeei naeAnbg emhtac sei ctnhi, um ied elnnfdaeu irtueEnlmtgn cithn zu ferdn.heäg

TMHLX kclBo | ittiBalurlocnomh üfr t klirAe

zur Startseite