Corona-Pandemie in Hamburg : Lange Nacht der Museen nach Absage virtuell von der Couch

Avatar_shz von 21. April 2020, 16:03 Uhr

„Abgesagt – Angesagt“: Unter diesem Motto öffnen die 38 Museen in Hamburg in anderer Form. Auf Youtube und Facebook kann man sie erleben.

Hamburg | Wegen der Corona-Pandemie findet die Lange Nacht der Museen in Hamburg dieses Jahr digital statt. Wer auf Facebook und YouTube „Lange Nacht der Museen Hamburg“ folgt, könne vom Sofa aus virtuelle Rundgänge, Führungen, Musik und Liveschaltungen in 38 Muse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen