Hamburg : Konzert mit Lang Lang in der Elbphilharmonie abgesagt

Der chinesische Pianist Lang Lang.
Der chinesische Pianist Lang Lang.

Der Starpianist muss eine Grippe auskurieren. Sein Konzert in der Elphie fällt aus.

shz.de von
22. März 2017, 12:01 Uhr

Hamburg | Das Konzert mit Publikumsliebling Lang Lang in der Hamburger Elbphilharmonie am Sonnabend (25. März) muss ersatzlos entfallen. Der Künstler ist an einer schweren Grippe erkrankt und musste in den vergangenen Tagen bereits seine Auftritte in der Royal Albert Hall in London, im Kuppelsaal Hannover, im Freiburger Konzerthaus sowie im Gewandhaus Leipzig absagen, teilte die Konzertdirektion Goette am Mittwoch in Hamburg mit.

Lang Lang selbst bedauere dies außerordentlich und hoffe, bald nach Hamburg zurückkehren zu können. Allen Kartenkäufern werde das Eintrittsgeld an den Vorverkaufsstellen, an denen die Karten gekauft wurden, zurückerstattet.

Lang Lang ist einer der weltweit bekanntesten Pianisten. Schon mit fünf Jahren gewann er den Shenyang-Klavierwettbewerb und spielte erstmals vor öffentlichem Publikum.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen