Hamburg : Kontrolle in U- und S-Bahnen: 330 Verstöße gegen Maskenpflicht

Avatar_shz von 25. Oktober 2020, 16:08 Uhr

shz+ Logo
Fazi der Kontrollen: Der überwiegende Teil der Fahrgäste hatte eine Maske auf.

Fazi der Kontrollen: Der überwiegende Teil der Fahrgäste hatte eine Maske auf.

Von 17 bis 23 Uhr wurden 23.000 Fahrgäste kontrolliert. Auch 200 Schwarzfahrer erwischten die Beamten.

Hamburg | Insgesamt 330 Verstöße gegen die Maskenpflicht in den U- und S-Bahnen in Hamburg sind am Samstagabend bei einer großen Kontrolle festgestellt worden. Außerdem seien fast 200 Schwarzfahrer erwischt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Von 17 bis 22 Uhr kontrollierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochbahn, S-Bahn und der Bundespolizei demna...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert