zur Navigation springen

Stau und Verkehr in Hamburg : Köhlbrandbrücke ab Samstag nur noch einspurig befahrbar

vom

Autofahrer müssen sich auf größere Verkehrsbehinderungen einstellen. Sie sollten die Brücke weiträumig umfahren.

Hamburg | An der Hamburger Köhlbrandbrücke beginnen am Samstag mehrmonatige Sanierungsarbeiten. Autofahrer müssen deswegen mit größeren Verkehrsbehinderungen rechnen, wie die Hamburg Port Authority am Montag mitteilte.

Auf einer Strecke von 1,5 Kilometern sei die Brücke für mehrere Monate in beiden Richtungen nur noch einspurig befahrbar. Grund für die Teilsperrung sei unter anderem, dass die komplette Abdichtung der Brücke erneuert und ein neuer Fahrbahnübergang gebaut werde.

Die Hamburg Port Authority empfiehlt Autofahrern, die Brücke besonders zu den Hauptverkehrszeiten weiträumig zu umfahren. Die Köhlbrandbrücke führt quer durch den Hamburger Hafen und verbindet die Elbinsel Wilhelmsburg mit der Autobahn 7.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Apr.2016 | 14:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen