Hamburger Hafen : Kampf um den Containerumschlag: CDU fordert Behördenzentrum

shz+ Logo
Lastwagen warten im Zollamt Waltershof im Hamburger Hafen auf ihre Abfertigung.

Lastwagen warten im Zollamt Waltershof im Hamburger Hafen auf ihre Abfertigung.

Zur Effizienzsteigerung bei der Abfertigung im Hamburger Hafen soll laut CDU ein Behördenzentrum helfen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
16. Februar 2019, 11:23 Uhr

Hamburg | Mit der Ein- und Ausfuhr von Waren sind im Hamburger Hafen mehrere Behörden befasst. Wenn sie alle unter einem Dach vereint würden, wäre das ein Wettbewerbsvorteil im Kampf um den Container...

rbmgHau | iMt red En-i und hAsrfuu von Wenar nsid im rruHmgaeb aeHfn mereerh röhedenB ebstfs.a Wnen sei elal nrtue miene chDa etnveir üwenr,d rewä asd ein lorbttesWebitwreev mi Kfmpa um dne n,aaruCnlismgcheto iment ied CDU – dnu tderfor end tenaS umz daHneln f.au

urZ nieiruEgzzsteiffgne eib red frbAiutgnge ovn i-En udn fheuuAnsr derotfr dei UDC omv orrgtn-neü naSet dei cuSgfnafh senie hsmBurrendnötzee im eHaurgmrb enH.af mA fFenluagh beha hsci die 0182 rgetelfo agZgmuenlsmeun edr imt inE- nud fhuursAne anfssetbe hrneödBe t,wrhäeb ehißt es ni nieme gAatnr dre itronkFa na edi tüBesrrgfahc, der edr snheueDct steusAnre-rgPe givtlroe. cAuh mi roretdtaRem naHfe bege se ein ehlscos durheemrnetnBz.ö mI uentr kKnoncuzedrrkru nheesentd uerrabmgH enafH einse gnnehige e-ni„ und rnsatavfuerluhee oeerlrbhnKotldnö ebür sad tsemage bteifagHnee tlee.“ritv gloeF eeisn wetei eegW nud telis llrtkop.Dnneoolep

i„Een selhelcn udn einhafec beiaZulortgnlfg sit nei eecndstnhedeir fotaeeswWrktrbbet ibe rde aAulswh eds smto“ttrdIsp,anro stega der eprahsiertnHwefstexacft red r,kantioF lfaR reem,disN rde .adp eDr ruemrbgHa Hfaen aehb teirseb imt eswecrhentr gnennegiuBd wie Vucrchkenglsi udn nnmealendg nieigeLanewenefnt zu ämkpn.ef

äZtecuzilhs huatsgameec„h Pbremoe“l nkennö mna hics thcni seteeb„laDhls.in rdreofn wri edn trnrü-gnoe tneaS itm rumsen tAnagr ufa, ide üderH erd etrdzie ineninfizefet udn erräpeüeatogkgnrbit laZglngieufortb umngdeeh ,“enzaubaub egats .rmieNdse

In mieen rnunmeBeztörhde süsemnt eid nKmeteepzno rde iilgettnbee hrdBöene rtnue menei caDh btnüldege ewr.ned erieB„ts uhcrd edi saZegmnmgluenu dse -ieteVrrnä und rfunhatiEms tmi der vZlalrwgeonlut ntknnöe netniuög eWeg für terSuedeip dun onoeeltlDrknplop dre Waren meinedrve udn mtaid neei ituhclde shlnlecre bfiguernAtg errhtcie ,drne“we etags Nemirdse. Der ngFeualfh bhea se ecohamtgvr – unn„ muss der nfaeH echihn.aenz“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen