Vorwurf Totschlag : Junge Frau liegt tot in Hamburger Keller – Haftbefehl gegen 26-Jährigen

Avatar_shz von 12. Januar 2021, 12:08 Uhr

shz+ Logo
Polizisten und Mitarbeiter der Spurensicherung vor dem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Neuallermöhe.
Polizisten und Mitarbeiter der Spurensicherung vor dem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Neuallermöhe.

Am Sonntag finden Sanitäter in einem Keller in Hamburg eine tote 20-Jährige. Nach einer Fahndung hat die Polizei den Verdächtigen verhaftet.

Hamburg | Nach dem Tod einer 20 Jahre alten Frau in Hamburg-Neuallermöhe hat ein Richter einen Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erlassen. Dem 26-Jährigen wird vollendeter Totschlag vorgeworfen, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte. „Darüber hinaus laufen derzeit umfangreiche kriminaltechnische und rechtsmedizinische Untersuchungen.“ Weiterlesen: Fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert