zur Navigation springen

„Unbreakable“-Tour : Janet Jackson sagt Deutschlandkonzerte ab - auch das in Hamburg

vom

Die Konzerte wurden verschoben - auf unbestimmte Zeit.

shz.de von
erstellt am 08.Mär.2016 | 18:47 Uhr

Berlin/Hamburg | Sängerin Janet Jackson (49) hat die Deutschlandkonzerte ihrer „Unbreakable“-Tour abgesagt. Die Termine wurden auf unbestimmte Zeit verschoben, wie der Veranstalter Live Nation am Dienstag auf Anfrage mitteilte. Über die Gründe der Absage wurde nichts bekannt gegeben.

Jackson wollte im April viermal in Deutschland auftreten: in Hamburg (13.4.), Frankfurt (14.4.), Düsseldorf (16.4.) und Berlin (18.4.). Das Geld für die Tickets wird laut Veranstalter zurückerstattet.

Bereits Ende Dezember hatte die jüngere Schwester der 2009 gestorbenen Pop-Legende Michael Jackson wegen einer dringenden Operation ihre „Unbreakable“-Welttournee unterbrochen und Dutzende Konzerte verschoben. Spekulationen über eine angebliche Krebserkrankung wies sie kurz darauf zurück. „Die Gerüchte sind nicht wahr. Ich habe keinen Krebs“, teilte sie Anfang Januar auf ihrer Homepage und in sozialen Netzwerken mit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen