zur Navigation springen

Parteitag der Linken in Hamburg : Jan van Aken will nicht mehr in den Bundestag

vom
Aus der Onlineredaktion

Seit sieben Jahren sitzt der Linken-Politiker im Bundestag. Er ist dort außenpolitischer Sprecher. Nun soll Schluss sein.

shz.de von
erstellt am 11.Jun.2016 | 17:16 Uhr

Hamburg | Der Linken-Politiker Jan van Aken will im nächsten Jahr nicht wieder für den Bundestag kandidieren. Dies kündigte der 55-Jährige am Samstag am Rande eines Landesparteitags der Hamburger Linken an.

Der Rüstungsexperte sitzt seit 2009 im Bundestag, seit 2012 ist er außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion. „Ja, er kandidiert nicht wieder“, sagte Margret Geitner, die Fraktionsgeschäftsführerin der Linken in der Hamburgischen Bürgerschaft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen