zur Navigation springen

Hamburger SV : Ivica Olic träumt von Karriere als HSV-Scout

vom

Noch ein Jahr will der 36-Jährige Fußball spielen. In welcher Funktion er im Anschluss tätig ist, ist noch unklar.

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2016 | 12:03 Uhr

Hamburg | Ivica Olic will noch ein Jahr Fußball spielen und dann wieder für den Bundesligisten Hamburger SV tätig werden. „In welcher Funktion, ist noch unklar. Mein Traum ist es, als Scout für den HSV in meiner Heimat Kroatien einen Jungen zu entdecken, der hier seine Karriere startet - so wie ich es gemacht habe“, sagte der 36 Jahre alte Stürmer dem „kicker“ (Montag) in einem Interview. Er fühle sich noch zu fit, um seine Laufbahn sofort zu beenden, in einem Jahr aber könnte sein Anschlussvertrag beim HSV greifen, berichtete er.

Seinen Wechsel Anfang 2015 vom VfL Wolfsburg zurück zum HSV bereut er nicht. „Nein, ein Fehler war es nicht“, befand Olic ungeachtet seiner Edelreservistenrolle in dieser Spielzeit. „Ich hatte in der Vorsaison mit wichtigen Toren gegen Augsburg und Schalke meinen Anteil an der Rettung“, erklärte der Angreifer seinen Standpunkt.

Zwar habe es „wehgetan“, dass er zuletzt kaum gespielt habe, zumal er dem HSV seiner Ansicht nach erneut hätte helfen können. „Aber es war einfach immer mein Wunsch, hier von der Bundesliga-Bühne abzutreten, das durfte ich erleben, das ging mir nahe, dafür bin ich dankbar“, sagte Olic. Trainer Bruno Labbadia hatte dem Publikumsliebling im letzten Heimspiel gegen Wolfsburg (0:1) noch einen 26-Minuten-Einsatz gewährt, bei dem er von den HSV-Fans gebührend verabschiedet wurde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen