BAB 24 : In Hamburg gestohlene Betonmischer gefunden

In der Nacht zum Samstag wurden in Hamburg zwei Betonmischer-LKW gestohlen. Nun sind sie wieder aufgetaucht: Einer von ihnen in Mecklenburg, der andere in Brandenburg.

shz.de von
16. Juni 2014, 17:58 Uhr

Hamburg/Zarrentin/Neuruppin | Zwei in Hamburg gestohlene Betonmischer-Lastwagen sind am Montagmorgen auf der Bundesautobahn 24 Hamburg-Berlin gefunden worden: Eines der rund 100.000 Euro teuren Fahrzeuge war in Mecklenburg zwischen Zarrentin und Wittenburg auf einem Parkplatz abgestellt, der zweite Betonmischer lag nahe des brandenburgischen Fehrbellin auf der Seite, teilte die Polizei mit.

Der Betonmischer bei Fehrbellin soll in der Nacht zum Dienstag geborgen werden. Unbekannte Täter hatten die Lastwagen Freitagnacht von einem Firmengelände im Hamburger Stadtteil Veddel gestohlen. Die betroffene Firma hatte der Polizei am Montag die GPS-Daten der Lastwagen übermittelt, so dass die Beamten den genauen Standort des Fahrzeuges in Mecklenburg lokalisieren konnten. Es wird vermutet, dass die Diebe den Fahrmischer aufgrund eines technischen Defekts auf dem Parkplatz stehen ließen. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen