Anschlag in Neuseeland : Hunderte bei Hamburger Friedenskundgebung für Christchurch-Opfer

Avatar_shz von 23. März 2019, 17:22 Uhr

shz+ Logo
Unterstützt wurde die Veranstaltung in Hamburg von zahlreichen Vereinen und Initiativen sowie Vertretern von Kirche und Politik.

Unterstützt wurde die Veranstaltung in Hamburg von zahlreichen Vereinen und Initiativen sowie Vertretern von Kirche und Politik.

Rund 1000 Menschen setzen ein gemeinsames Zeichen gegen Rassismus, Nationalismus, Islamfeindlichkeit und Antisemitismus.

Hamburg | In Hamburg haben mehrere hunderte Menschen der Opfer des Anschlags auf zwei Moscheen in Christchurch in Neuseeland vor knapp einer Woche gedacht. Der Polizei zufolge waren rund 1000 Menschen dem Aufruf zu einer Friedenskundgebung am Hamburger Rathausmarkt gefolgt. Der Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg hatte dazu aufgerufen, unter anderem mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen