zur Navigation springen

Neuer Ärger : HSV-Profi Rudnevs: Ehe-Streit endet mit Zungen-Biss

vom

Artjoms Rudnevs musste laut Medienberichten ins Krankenhaus. Seine Frau soll verhaftet worden sein.

Hamburg | Wieder Ärger beim HSV, genau genommen bei Artjoms Rudnevs. Wie bild.de berichtet, hatte der Fußball-Profi aus Lettland mitten in der Hamburger Innenstadt einen heftigen Streit mit seiner Ehefrau. Dabei soll sie ihm fast die Zunge abgebissen haben. Rudnevs musste mit einer stark blutenden Wunde ins Krankenhaus.

Während sich das „Opfer“ unter falschem Namen behandeln ließ, soll seine Frau in Handschellen von der Polizei abgeführt und vernommen worden sein.

Rudnevs steht seit 2012 beim HSV unter Vertrag. In der aktuellen Saison spielt er beim Hamburger SV allerdings kaum noch eine Rolle. Bereits im Sommer hatten Trainer Bruno Labbadia und Sportdirektor Peter Knäbel dem 27-Jährigen einen Wechsel empfohlen. Doch Rudnevs lehnte alle Angebote ab. Der Grund: seine Familie.

Die Reaktionen der Fans beim Kurznachrichtendienst Twitter:

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2015 | 08:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen