Vereinsfinanzen : HSV kann sich 2. Liga leisten

shz+ Logo
Marcell Jansen möchte dem Team den Druck nehmen.
Marcell Jansen möchte dem Team den Druck nehmen.

Es gebe keinen wirtschaftlichen Zwang zum Aufstieg, sagte Präsident Marcell Jansen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. Juni 2019, 12:56 Uhr

Hamburg | Präsident Marcell Jansen will der Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV in der kommenden Saison den Druck nehmen. „Wir müssen nicht aufsteigen, wir wollen aufsteigen“, sagte der 33 Jahre alte ...

bamgruH | Pteändsri ellrMca sJeann ilwl rde tnshMncafa sed ißtFiaisngltl-wbeleuZ Hgbrmerua VS in erd monedkenm Sasoni edn rkcDu eemnnh. ri„W üsmsne itnhc ,fgteanesiu rwi wlnelo u“se,iagtfen gstea erd 33 Jhrea aelt E-irPxfo des HVS rde Srt„op iB.d“l A„rbe se tsi niek ahcrlhwcisittrfe Zwng,a asds rwi se in sdreie niSoas aesf.cf“hn

Wir„ sdin mit iciehhetSr inhct der raotviF erd 2. iaL,“g estga sJean.n rDe efhC dse mirGeesntaevs VSH imt neenis rhem als 30 glnuenieAbt lau,gtb rbAseeigt fBV atrtSttgu beha „iwhahhcrliesnc poldtpe os evli ledG zur “egünfgurV wei rde .SVH meZdu edeäbnnf sich Hnernavo 96 ndu der 1. FC bgrenNrü inifzallen fua ehöguehAn tmi den gbnra.uemHr

eanJsn bloet etreiD gkHicen ürf enseni cWhseel zum HSV ttzor esnie ssnzteeneniouglebg argVes.rt asD„ ugtze onv erGöß dnu hararetkä“C,kesrt estga rde dätriPs.ne gnieEin nlSreeip in red vganegeenrn noSsai wafr er cehsfla„ lear“nuwbSgeshnmht ov.r ri„W nrbuhaec tetzj preleSi und cwinlaehetVtrro mti rneei satcnserheili nWunmrhhega udn enho zoofre,otnKm edi ztortdme gurghni uaf roEgfl ,id“ns benetto dre rüheerf lpiAeehsrrebw nud tzräege:n Der„ HVS tcuhbar eeni unee ti.eltMäant sSelbt ni lnoffllegEräs rengeik die envtigean Sentie darunufg esd fmlsedU giuhfä eid geörreß taP.“rlmotf

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen