zur Navigation springen

Transfermarkt : HSV: Holtby, Green und etwas Spott

vom

Der HSV hält sich nach der Pleite gegen Paderborn mal wieder im Tabellenkeller auf. Hoffnung machen zwei neue Spieler. Auch auf Twitter.

Die Pleite im ersten Bundesliga-Heimspiel dieser Saison gegen SC Paderborn schmerzt die HSV-Fans immer noch. Mit 0:3 fegte der Aufsteiger die Hamburger am Samstag aus dem eigenen Stadion. Erinnerungen an die vergangene Saison kamen hoch, als der Bundesliga-Dino selbst vom Aussterben bedroht war und erst in der Relegation den Klassenerhalt sicherte. Ex-Bundesliga-Spieler Hans Sarpei fühlte sich am Samstag zu folgendem Tweet veranlasst.

Nach der Niederlage steht natürlich auch wieder HSV-Trainer Mirko Slomka in der Kritik. Auch hierzu weiß Hans Sarpei etwas zu posten. Denn je schlechter die Hamburger spielen, desto größer werden die Gerüchte um Thomas Tuchel – Ex-Trainer von Mainz 05 – als Nachfolger.

Hans Sarpei beschäftigt sich ein weiteres Mal mit dem HSV. Diesmal fordert er bei Twitter den Vorstandsvorsitzenden auf, sich an der Transfer Challenge zu beteiligen – in Anlehnung an die Ice Bucket Challenge:

Ob Beiersdorfer am Sonntag deshalb gleich zwei neue Verpflichtungen bekannt gab? Wohl kaum. Fest steht aber, dass Lewis Holtby am Montag einen Gesundheitscheck in Hamburg absolviert. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler und frühere Schalker Profi wird für ein Jahr von Tottenham Hotspur ausgeliehen. Das teilte Beiersdorfer am Sonntag im NDR-„Sportclub“ mit. Am Montagmorgen findet sich passend dazu auf Twitter dieses Bild vom dreimaligen Nationalspieler Holtby.

Auch die Verpflichtung von Julian Green teilte Beiersdorfer bereits am Sonntag mit. Offiziell vermeldet der HSV bei Twitter die Ausleihe von Julian Green am späten Vormittag bei Twitter:

Für Green geht es aber erstmal nach Prag, wie er auf Instagram am Morgen postet. Dort trifft der US-Amerikaner mit der Nationalmannschaft auf Tschechien. Seine Fans freuen sich aber vor allem darüber, dass er für den Hamburger SV spielt: „Du wirst beim HSV Stammspieler, Julian!“, ist sich ein Nutzer sicher.

Geht es jetzt mit dem HSV wieder bergauf? Zumindest halten diese Nutzer die Verpflichtungen für gelungen. Green und Holtby gingen ja schon einige voraus.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2014 | 11:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen