„Branddirektor Westphal“ : Hochmodernes Feuerlöschboot läuft erstmals in Hamburger Hafen ein

Avatar_shz von 02. November 2018, 14:18 Uhr

shz+ Logo
Die „Branddirektor Westphal“ wird im Hamburger Hafen mit Wasserfontänen begrüßt.
1 von 2

Die „Branddirektor Westphal“ wird im Hamburger Hafen mit Wasserfontänen begrüßt.

Das neue Schiff für die Hamburger Feuerwehr gehört zu den innovativsten in Europa.

Hamburg | Die drei Wasserwerfer an Bord können bis zu 180 Meter weit und 110 Meter hoch spritzen: Am Freitag ist Hamburgs neues Feuerlöschboot zum ersten Mal in den Hafen eingelaufen. Die 43,5 Meter lange und 18 Millionen Euro teure „Branddirektor Westphal“ wurde bei der Fassmer-Werft in Berne (Niedersachsen) gebaut. Jetzt wurde das Löschboot nach Hamburg überfü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen